F/S 2019 2. KAPITEL

Y-3 präsentiert in der Frühling/Sommer Kollektion eine Evolution seiner Grafiken und verleiht seinem typischen Logo eine gehörige Portion von Yohji Yamamotos typischer Ironie und seinem Esprit. Der vom Segeln inspirierte japanische Designer taucht tiefer in die dunkle Seite des Sports ein und kreiert neue Otiken, die sofort in Auge fallen. Totenköpfe und Rosen finden sich neben einem aufregenden, handgezeichneten Schriftzug wieder, der „YOHJI LOVE“ verkündet – ein Hinweis auf die Liebe zwischen adidas und Yamamoto.

Die Kollektion mit schlichtem Strick und tragbarer, funktionaler Outerwear besticht durch den klassischen Esprit und Humor Yamamotos. Ein grafischer Oversize-Blouson für Damen sorgt für eine voluminöse Silhouette, seine überlangen drapierten Ärmel strecken hingegen. Auf der Rückseite umranken aufgestickte Rosen ein „YOHJI LOVE“-Motiv. Eine Bomberjacke für Herren definiert den klassischen Y-3 Style neu und kommt in neuen extravaganten Dimensionen mit einem auffälligem Logo hin zu einem komplexen aufgesticktem Totenkopf-Motiv. Schließlich wird Y-3s minimalistischer Auswahl mit essentiellem Strick und T-Shirts mit kontrastierenden Grafiken und Stickereien neues Leben eingehaucht.
In Sachen Schuhen sorgt der Y-3 REN für einen selbstsicheren Look. Entwickelt als eine Weiterentwicklung des futuristischen Y-3 KAIWA kombiniert der Schuh furchtlose Ästhetik mit einzigartigem Tragekomfort in einer stromlinienförmigen Silhouette.