KAPITEL 1 H/W 2018 SCHNAPPSCHÜSSE, SASHIKO UND DIE MACHT EINES GLÜCKLICHEN ZUFALLS

Nach Y-3s Pariser Modenschau Herbst/Winter 2018 im Januar diesen Jahres sprach Yohji Yamamoto davon, wie glückliche Zufälle und überraschende Momente Ergebnisse hervorbringen können, mit denen man nie gerechnet hätte. „[Man kann] zu einer neuen Sensibilität, einer neuen Ausgeglichenheit finden“, so Yamamoto. „Das ist ein Geschenk und [mit dieser Kollekion] erfreuen wir uns an diesem Geschenk.“ Im ersten der beiden ,Kapitel’ der Kampagne zur Herbst/Winter Kollektion 2018 vermittelt das Fotografen/Stylisten-Duos Angelo Pennetta und Carlos Nazario diese Vorstellung von einem ,glücklichen Zufall’ auch durch ihre Bilder.

Zu unterschiedlichen Tageszeiten – ob in der späten Mittagssonne, in der Abenddämmerung oder nachts in den beleuchteten Straßen der Stadt – schießt Pennetta in Downtown Los Angeles seine schnappschussartigen Bilder, während Nazario die wohldurchdachten Silhouetten, die Sashiko-Stickereien und die vorwiegend schwarze Farbpalette von Yamamotos Designs im lockeren und sportlichen Stil präsentiert. Pennettas Kamera fängt Akzente im kräftigen Gelb, Weiß und Marineblau ein. Die entstandenen Bilder verströmen eine Magie, die über die nüchterne Kulisse und den kargen Rahmen hinwegtäuschen. Es ist die Magie eines spontanen Moments, in dem sich alles fügt, nur nicht so, wie man es sich vorgestellt hat.