Herbst/Winter 2019: Legenden treffen Legenden

Legenden treffen Legenden bei den Y-3 Neuheiten. Für Herbst/Winter 2019 interpretieren adidas und Yohji Yamamoto die traditionellen Designcodes des anderen neu — ein Novum in der 16-jährigen Geschichte von Y-3.

Der Designprozess dieser Saison beginnt in drei Epochen, die für die Geschichte von Y-3 und Yohji Yamamoto entscheidend sind: die 70er, 80er und 90er Jahre. Die daraus resultierende Sammlung ist die erste, die Stücke direkt aus dem Archiv beider Mitarbeiter zeigt — von bearbeiteten Silhouetten bis hin zu neu interpretierten Farbgebungen . Y-3 verleiht den wesentlichen adidas-Kleidungsstücken die Formensprache von Yamamoto, während die legendären Yamamoto-Stücken um adidas-Innovationen bereichert werden. Es ist die Essenz der Zusammenarbeit, aufgewertet und neu formuliert.

Auch die Herbst/Winter 2019 Kampagne vermittelt ein Gefühl der gemeinsamen Perspektive: Der grafische Charakter von adidas trifft auf die pure Eleganz von Yamamoto. Die von Yvan Fabing fotografierten und von Marie Chaix gestalteten Bilder drücken Bewegung und Dimension aus und bieten dadurch eine subtile Interpretation der charakteristischen Ästhetik von Y-3.

Die Fotografien zeigen Bekleidung, die von der Kinetik und der Einheit der Sportkultur inspiriert ist. Das zeigt sich im aufgewerteten Varsity-Styling von Hemden, Jacken und Kleidern, die die Y-O-H-J-I Insignien auf der Vorder- oder Rückseite tragen. In diesen Stücken erscheinen Fabings Modelle als stylisches Sportpublikum, die voller Stolz ihr Team unterstützen.

Die Kampagne enthüllt erste Einblicke in die neuesten Entwicklungen bei Y-3-Schuhen: Progressive Eingriffe an klassischen Formen. Die Y-3 Yuben Low verkörpern klassische Lo-top der 70er Jahre im Court Style aus weißem Gummi und frischem, weißem Canvas. Deren Gegenstück, die Y-3 Yuben Mid, unterstreichen sogar noch deutlicher den vom Basketball inspirierten Look. Zu guter Letzt setzen die bereits legendären Y-3 Kaiwa auf eine neue Farbgebung in dreifach-schwarz.